Sonntag, 6. Dezember 2015

Éclairs mit Ricotta-Zimt-Füllung


für ca. 20 Stück

Brandteig
200 ml Wasser
50 g Butter
100 g Mehl
1 Prise Salz
1 Prise Zimt
3 Eier (Größe M-L)

Um den Brandteig herzustellen, gebt ihr Wasser, Butter, Salz und Zimt in einen Topf und lasst es einmal sprudelnd aufkochen. Dann stellt ihr die Hitze auf mittlere Stufe runter und gebt mit einem schwung das gesiebte Mehl hinzu. Das verrührt ihr jetzt am Besten mit einem Kochlöffel, bis ein Klumpen entstanden ist. Nun müsst ihr diesen noch so lange weiter abbrennen, bis sich ein weißer Film am Topfboden bildet. Das dauert etwa 1-2 Minuten. Es ist wichtig, dass ihr den Teig dabei immer weiter rührt.
Sobald er fertig abgebrannt ist, füllt ihr ihn in eine Schüssel um und lasst ihn 15 Minuten abkühlen. Nun müsst ihr die Eier nur noch einzeln einrühren und schon ist der Brandteig fertig. Diesen könnt ihr jetzt, mit Hilfe eines Spritzbeutels, auf ein mit Backpapier belegtes Blech, in 8 cm lange Stränge spritzen. Lasst dabei unbedingt genügend Platz, weil der Teig beim Backen aufgeht.
Nun gebt ihr das Blech in den vorgeheizten Ofen und backt die Teiglinge bei 200°C Umluft für 18-20 Minuten. Sie sollten recht dunkel werden.
Holt ihr den Brandteig zu früh raus, kann es passieren, dass sie zu weich sind und am Ende zusammenfallen. Also lasst sie lieber etwas zu lang im Ofen als zu kurz.
Gebt beim Backen etwas kaltes Wasser auf den heißen Ofenboden, sodass Wasserdampf entstehen kann.
Nach dem herausholen solltet ihr sie gut abkühlen lassen, bevor ihr sie aufschneidet und befüllt.


Füllung
750 g Ricotta
400 g Sahne
2 TL Zimt
8 gestr. EL Vanillezucker
Schokoraspel

Zunächst schlagt ihr die Sahne mit dem Zucker steif. Den Ricotta verrührt ihr einmal kräftig mit dem Schneebesen, gebt den Zimt hinzu und hebt die Sahne unter.
Die Creme gebt ihr in einen Spritzbeutel und spritzt sie auf die Unterhälften der Brandteig-Teilchen. Darauf streut ihr die Schokoraspeln und setzt den Deckel darauf.


Guss
100 g Zartbitter-Kuvertüre
100 g Sahne

Für den Schokoguss erhitzt ihr die Sahne in einem Topf und gebt die kleingehackte Kuvertüre hinzu. Das verrührt ihr solange, bis die komplette Schokolade geschmolzen ist und eine homogene Schokosahne entstanden ist.
Diese lasst ihr etwas abkühlen und verteilt sie dann großzügig über die Éclairs.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen