Sonntag, 27. Dezember 2015

Lisas Bolognese

für 4 Personen

Zutaten

200 g Hackfleisch
2 große Möhren
100 g Sellerie
1/2 Stange Lauch
500 g passierte Tomaten mit Kräuter
3 EL Tomatenmark
2 Zwiebeln
1 Zehe Knoblauch
400 ml Rinderbrühe
Salz
Pfeffer
1/2 TL Sambal Oelek
1 TL Zucker

Zubereitung
Als Erstes schält ihr Sellerie, Zwiebel, Knoblauch und Möhren und schneidet sie dann in kleine Würfel, den Lauch putzt ihr und schneidet ihn in feine Ringe. Das Gemüse, außer dem Lauch, gebt ihr dann mit etwas Öl in einen Topf und bratet es 5 Minuten bei mittlerer Hitze an. Das füllt ihr kurz um, gebt wieder etwas Öl in den Topf und bratet dann das Hackfleisch darin krümelig. An dieser Stelle solltet ihr das Fleisch auch etwas mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald das Hackfleisch gar ist, gebt ihr das Tomatenmark und Sambal Oelek hinzu und bratet es 2 Minuten mit, bevor dann das ganze Gemüse wieder hinzu kommt. Erst jetzt kommt der Lauch dazu und wird 1 Minute mitgebraten. Das löscht ihr nun mit der Brühe und den passierten Tomaten ab.
Danach gebt ihr nur noch den Zucker hinzu und lasst die Sosse 45 Minuten lang abgedeckt köcheln. Rührt dabei immer mal wieder um und schaut, ob ihr noch etwas Rinderbrühe hinzufügen müsst.
Zum Schluss schmeckt ihr die Bolognese nur noch mit Salz, Pfeffer und Sambal Oelek ab und schon ist die Sosse fertig.
Am Besten schmeckt sie, wenn ihr sie ein paar Stunden ziehen lasst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen