Mittwoch, 3. Mai 2017

Spargelsalat mit Rucola und Erdbeeren

Für 2 Personen

Zutaten
400 g grüner Spargel
200 g Erdbeeren
2 Hände voll Rucola
4 EL Olivenöl
2 EL weißer Balsamico-Essig
1 EL Zitronensaft
1,5 TL Vanillezucker
Salz
Pfeffer
2 Scheiben Schinken (z. B. Serrano)
Evtll. Balsamicoreduktion
Evtll. Geröstete Pinienkerne

Zubereitung
Die untere Hälfte schält ihr vom Spargel, entfernt die Enden und schneidet ihn in 3-4 cm Stücke. Die Köpfe könnt ihr ruhig etwas größer schneiden, weil diese schneller garen.
In Salzwasser kocht ihr den Spargel, je nach Dicke, etwa 5-8 Minuten.

Währenddessen wascht und putzt ihr die Erdbeeren und viertelt sie. Den Rucola wascht ihr ebenfalls, schneidet die Stile ab und lasst ihn gut abtropfen. Für das Salatdressing verrührt ihr zunächst Zucker, Salz, Pfeffer, Essig und Zitronensaft und gebt anschließend das Öl dazu.

Sobald der Spargel gar ist holt ihr ihn aus dem Topf und lasst ihn 2-3 Minuten auf einem Tuch etwas abkühlen. Anschließend verrührt ihr vorsichtig Dressing, Spargel und Rucola, richtet es auf Tellern an und verteilt die Erdbeeren darauf. Wer mag gibt noch etwas Balsamicoreduktion und/oder geröstete Pinienkerne darüber.
Zum Schluss rollt ihr die Schinkenscheiben jeweils auf, sodass sie Rosen ähneln, und gebt sie in die Mitte des Tellers.

Lauwarm und kalt ein Genuss!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen