Freitag, 23. Juni 2017

gegrilltes Gemüse ohne viel Aufwand

Zutaten
1-2 Zucchini
2 Paprika (rote und gelbe)
1 Bd. Lauchzwiebeln
1 Bio-Limette oder Zitrone
3-4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
1/4-1/2 TL Knoblauchpulver

Zubereitung
Von der Limette/Zitrone reibt ihr die Schale ab und vermischt sie mit dem Öl und Knoblauchpulver. Das Gemüse wascht ihr. Von den Lauchzwiebeln schneidet ihr das obere Drittel und die Wurzel ab. Die Paprika viertelt oder halbiert ihr je nach Größe und entkernt sie. Von der Zucchini schneidet ihr die Enden ab und schneidet sie in etwa 0,5 cm dicke Scheiben.

Dann breitet ihr das Gemüse auf einem großen Teller aus und bestreicht es von beiden Seiten mit der Ölmischung. Lasst es etwa 15 Minuten ziehen und würzt es dann mit Salz und Pfeffer.

Anschließend grillt ihr das Gemüse bei direkter, aber nicht zu großer Hitze, bis es bissfest ist und Röstaromen entwickelt hat. Dann nur noch mit etwas Saft der Limette/Zitrone beträufeln und servieren.

Die Gemüsesorten könnt ihr nach Belieben austauschen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen